in der Nacht sitzt das Finstere auf der Lampe und brüllt.



  Startseite
    Sternenfänger
    Eingerahmt
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   sternwicht (:









http://myblog.de/nahgold

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neue Blogadresse.

Wer haben mag: Brotkruemelchen@gmx.net

schüss für hier gell (:
1.1.07 15:50


Werbung


happy easter

Gestern erfahre ich durch Zufall von meiner Schwester das meine Eltern nun doch nicht morgen kommen werden, weil es meinem Vater psychisch einfach zu schlecht geht und die Autofahrt zuviel des guten wäre.
Nein - ich werde nicht benachrichtigt und meine andere Schwester die sich zur Zeit in Luft aufgelöst hat (alle Handys aus und kein AB, ganz zu schweigen das jemand ans Telefon geht) weiß sicher auch nicht das unsere Eltern nicht erscheinen.
Seit guten 3 h warte ich auf meinen Bruder der mich eigentlich abholen wollte (wovon meine andere Schwester auch nicht wusste, das wir uns bereits heute abend treffen) damit wir noch für morgen etwas einkaufen können, auch er hat sich mittlerweile in Luft aufgelöst, er, mitsamt Freundin gehen nicht ans Handy. Gleich dürfen wir uns noch ins Getummel werfen und sich gegenseitig auf den Füßen rumlaufen (lassen), ich freu mich. Wenn der Herr denn tatsächlich auftauchen wird.
Schwester und ich glauben ja mittlerweile das alle in einem ominösen Bus saßen und verunglückt sind ..und. keiner hat uns Bescheid gesagt - so wie es immer bei uns ist.

Wir sind eine super-durchorganisierte Familie.
In diesem Sinne, Frohe Weihnachten.
23.12.06 16:57


out of my way ..i am running..

Manchmal regt mich auf wenn Menschen nicht endlich über die eigenen Gefühle reden..
wenn Menschen nie mit dem zufrieden sind was sie haben oder bekommen. Nicht sehen wie schön, toll, wunderbar es ist und ständig nur meckern.
und manchmal sonnt man sich in der eigenen Tragödie. (und versteht die Probleme anderer nicht, Nichtigkeiten.. pah..)
anderswo erfährt man wieder wie eine Person mit Problemen umgeht und erschreckt sich ..wie hart die Person im nehmen ist.
und manchmal trifft einen dann nur ein Satz "Er wird ihn nie so kennenlernen wie er wirklich war". Wobei man nie daran gedacht hat..

da könnt ich kotzen. genauso auch auf mich, denn manchmal spiel ich das Spiel mit.
17.12.06 16:31


happy happy sunshine

Ich bin heute morgen an meinem Ausbildungsbetrieb vorbeigelaufen.. voooorbeigelaufen.
ich bin nicht reingegangen.. ich konnte nicht..


..
denn ich hab Urlaub :D

Außerdem werde ich nie nie wieder ein schlechtes Gewissen haben wenn ich Kleinbeträge mit großen Scheinen bezahlen will, heute hat mich ein Einkaufsmensch wahrhaftig verblüfft, die gute Dame zahlte 30,oo Euro mit einen 5oo Euro Schein.
So stand ich nachher grinsend vor der Kassierin ohne einen Hauch von schlechtem Gewissen als ich meinen läppischen 10 Euro Betrag mit einem 50er Schein bezahlte.
Heute gibts nichts von Urlaub, ich pendle von Termin zu Termin, aber ja aber ja.. den ganzen Tag.
Zudem habe ich alle Augenärzte im Land abgegrast, jeder mögliche nächste (ha ha.. ha) Termin wäre ..Februar.. Mai.

. mit Schnuddel spazieren gehen
. mit Schnuddel spielen und schmusen
. das WE in M.
. das geniale geniale Konzert
. die Fotos
. die E. und der J.
. die Einladung
. schöne Augen haben *gg*
. in J.s Mailingliste sein
. "denkst du ich bin doof?" "Ja .. jeden Tag .. alle 2 min.. die d. ist doof... zufrieden?" =)
. Uuuurlaub.. Urrrrrrrrrrrlaub
usw usw usw.. toll (:

Ja gut..
ich sprinte zum nächsten Termin jetzt.
13.12.06 11:44


Immer feste drauf..

Tag der beschissenen Laune oder was?
Chef ist übel drauf, alle mit denen ich telefonieren muss, ein Mensch in der Sparkasse der mich einfach anpampt und seine Paranoia ausleben will. Die kackbratze von Ex-Vermieter läuft mir über den Weg.

..und jetzt ich ..meine Fresse.

edit: zur Krönung hätte mich eben aufm Heimweg beinah jemand mitm Auto umgesemmelt, wenn ich nicht schnell genug reagiert hätte.. was ist denn heut los bitte.
11.12.06 13:21


I try to discover

Heut kam ein Brief reingeflattert, meine offizielle Probezeitbeendigung und meine Bestätigung der Aufnahme im Betrieb. Fein.
Morgen gehts ab nach München zum Konzert und ich freu mich wie´n Keks ..weil Muse ist .. wunderbar.

Der Umzug nach F. wird mich in keinen finanziellen Ruin treiben, S. meinte, er würde sich um alles kümmern (:
Nächste Woche wird es noch schnell besprochen, ansonsten scheint es mittlerweile fast schon sicher zu sein. Juli - August nächsten Jahres gehts ab ans Koffer packen und ab nach F.

Über sein eigenes Glück nicht freuen. wollen.
Es ist kompletter Schwachsinn was mein Kopf sich manchmal aus Doofheit zusammenstrickt, so denkt er manchmal - das ich niemanden wüsste, bei dem ich pausenlos davon überzeugt wäre das er mich mag und der Gedanke.. ist schon an und für sich aussagekräftig.
Insofern.. Es ist einfach - ich mache mir viel zu viele Gedanken. Punkt.
Es ist eben einfach sich an die alten Verhaltensmuster zu klammern. so bequem?

und.. ihh... ich habe heut aus Höflichkeit gelacht.
die Fahrt morgen wird durchwachsen, aber ..ich krieg das schon hin mit den dreien, deenn morgen abend ist alles wert =)
und jetzt hoppel ich vor den Fernsehr zu Scrubs *wuhuu*

und so.
8.12.06 20:51


So saß ich also heut morgen um 7 Uhr im Zug gen Heimat bzw. zur Arbeit pendelnd, bis plötzlich zwei ältere Damen sich zu mir gesellten. Ich mein, gibts die schmucke Kopfbedeckung, die sich durch die aschblonde, gelockte Kurzhaarfrisur zeigt.. irgendwo für Senioren umsonst(?)
Jedenfalls, bekam ich nur Fetzen des Gespräches mit, wo über die Petra und die Gabi geredet wurde, das Plätzchen gebacken wurden, mit falschem Guss drüber oder das kein Verständnis gezeigt werden konnte, denn damals..
jaja. Gut, so saß ich da, eine der beiden hatte sich bereits verabschiedet und humpelte auf dem Bahnsteig, ich.. sie .. im Viererabteil.. gegenüber... alleine.. drängten sich plötzlich Wörter in meinen Gehörgang.. "Jaja, nächste Woche soll der Zug ja 20 min früher fahren" - ein fordernder Blick ihrerseits. Gut.. jetzt keine falsche Bewegung, tu so als ob du schläfst.. stell dich tot! Schmeiß dich auf den Rücken und streck alle viere von dich!

und in diesem Moment dankte ich diesen Menschen, der es möglich machte ..unterwegs Musik zu hören, der Kopfhörererfinder. Sie sind gut.. sie sind sehr gut, manchmal auch als Tarnung, denn eigentlich habe ich garnicht geschlafen, ich hatte die Augen zu und die Stöpsel in den Ohren, aber ich bekam alles mit.. alles.

Nach einiger Zeit erdreistete sich die ältere Dame mir anzubieten meine Füße auf den Sitz zu machen, auf ihre Zeitung..
ich bin ein schlechter Mensch.

Heute hätte alles ok sein können, es ist auch alles ok aber gerade das passt mir nicht. Mir passt einiges nicht und eigentlich ist auch nicht alles ok.
Während der Mittagspause lief er mir über den Weg, Hoffnungsmensch ..immer für ein lächeln bereit, grinsend, mich zum Deppen machender Mensch. Und ich habe nichts besseres zu tun als mich wieder möglichst schnell in die Vision zu stürzen, das er einfach nur sehr schüchtern ist.. das ist alles. Aber ich weiß es besser, es ..er - ist es nicht.
und als ich heute abend ..irgendwie den Halt zwischen den Menschen verlor, genervt und abwertend alles abwägte, rief mich F. an, einfach so ..und ich merkte wieder, da gibt es ganz liebe Menschen und ich muss einfach Vertrauen haben und zulassen. (:
denn ich, man ..kann sich sehr schnell täuschen und eigentlich kann ich - wenn ich mal die besagte Omi mit dem Cockerspaniel namens Rocky bin, immernoch alleine in einer Höhle hausen und früh genug alleine sein. (aber manchmal bin ich einfach schrecklich schnell genervt ..)
7.12.06 23:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung